Kleine Geschichten, erzählt von Fritz

Tales from Fritz ;-)

 

 

Hier möchten wir Fritz "zu Wort" kommen lassen.

Kleine Geschichten, Erlebnisse und Abenteuer, die unser Frechdachs alleine,

oder mit seinem besten Kumpel Amaretto erlebt....

  






21. Mai 2017

 

Ja, ja, ich weiß, ich habe lange nichts mehr von mir hören lassen, aber das liegt nur an facebook , denn dort bin ich fast täglich. Aber heute sagte Amaretto  zu mir,  Kumpel, Du mußt unbedingt etwas an deiner HP machen, nicht nur komplett überarbeiten, nein, Du mußt auch etwas schreiben.

Naja, Recht hat er der Retti, Shelties  haben eben ein helles Köpfchen (besonders die amerikanischen), also habe ich meine HP runderneuert, das altbackene Layout ist verschwunden und ich verspreche, daß ich hier auch wieder öfter schreibe und Bilder einstelle.

Besonders lustig wird es werden, wenn wir Fotos von unserer Strandkorbpartie präsentieren, ja, wir haben einen eigenen Strandkorb, innen schön mit weichem Textilleder, das ist besonders pflegeleicht (unser Haus.- und Hof-Schneider Kehli Design hat ihn extra für uns aufgehübscht!). Jetzt warten wir nur noch, daß das Wetter wieder besser wird und der Regen aufhört, wir haben hier ein richtiges JoJo-Wetter, mal so, mal so. 

Jetzt ist es Zeit für unsere große Runde zur großen Wiese, vielleicht sind einige Freunde von uns dort, dann spielen wir Ball und haben mächtig Spaß.

 

Tschüssie sagt der Fritz (Itus vom rauhen Stein) ;-)


26. April 2014

 

Hallöchen Freunde!

 

Mein Kumpel Amaretto und ich hatten ein "Date" im Holter Wald, das ist in der Nähe von Gütersloh.

Mit dabei waren Ajoula und Tochter Brezel aus Verl und natürlich unsere Menschenkumpels.

Die ganze Woche hatten wir schönstes Wetter, nur heute goß es manchmal wie aus Kübeln und das Cafe hatte auch noch zu, eine geschlossene Gesellschaft nahm es in Beschlag, also, es war mal wieder alles bestens. ;-)

Aber wir hatten trotzdem mächtig Spaß im Wald und die "Juppie"-Mädels waren auch ganz nett, bis auf einige hormonelle Ausraster, aber ich glaube, Mädels sind so.

Auf jeden Fall haben wir alle beschlossen;........"Wir treffen uns nun öfter." , denn, es sind doch nur 20 Minuten Fahrt und drei Ausfahrten auf der Autobahn, also blos ums kurze Eck.

Es wurden auch ein paar schöne Bilder aufgenommen, einige sind sehr lustig, darum gibt es bald auf unserer Gemeinschaftsseite eine Bildergeschichte, einen neuen "Wuff Wuff Comic", freut euch schon einmal darauf, denn die Bildergeschichten sind immer sehr witzig und so gut, daß sie sogar regelmäßig im Kromi Kurier erscheinen. ;-)

Brezelchen hat auch etwas geschrieben, wer möchte kann hier lesen, was sie zu erzählen hat.

 

Ciao

 

sagt der Fritz

 


08. April 2014

 

Hallo zusammen, ich bin´s mal wieder, der Amaretto.

 

Nun ist  schon ein viertel Jahr seit meinem letzten Posting vergangen, aber viel getan hat sich auch nichts an der "Kromifront".

Die diversen Zuchtvereine versuchen sich auf eigenen Pfaden, alles mit mehr, oder weniger Erfolg, der Verein, welcher von sich behauptet, der einzig wahre Zuchtverein für Kromfohrländer zu sein, bewegt sich auf seinem eingeschlagen Weg nicht ein Zentimeter nach Links oder nach Rechts, sodaß er sich schon so tief eigegraben hat, daß er nicht mehr über den Rand blicken kann.

Die anderen kochen ihr Süppchen im Stillen, oder betreiben lautstark Werbung für ihren eingeschlagenen Weg  der Zucht, "..natürlich ist das auch der einzig richtige Weg, die "Anderen" haben ja keine Ahnung.. ", man redet zu wenig miteinander. Wie ich das finde? Was soll ich sagen, .... traurig, ich finde es nur traurig.............

Ich bin gespannt, wie sich das Ganze weiterentwickelt und werde als stiller Beobachter aus alldem meine Schlüsse ziehen.

 

Ciao

 

sagt der Retti

 

 


04. Dezember 2013

 

von Amaretto ;-)

 

Moin Leute,

ich schreibe hier im Nachrichtenfenster vom Fritz, aber es geht ja auch um Kromis und nicht um Amerikanische Shelties wie mich  ;-) 

 

Da denkt man sich nichts Böses und besucht mal wieder eine bekannte Kromiwebseite und was muß ich lesen unter dem aktuellen Datum 04.12.2013???

Hetzereien in bester "Rassezuchtvereinsmanier", und warum das Ganze? Weil mal wieder die persönlichen Eitelkeiten den Belangen der Kromis bevorzug wurden.

Ja wo sind wir denn hier? Diese Vereinsmeierei nutzt der Rasse nichts, es schadet nur. Anstatt zusammen das Beste für die Hunde zu tun, erreicht man so garnichts.

Und wenn man sich nicht einigen kann, dann verlässt man eben beleidigt den Verein und nimmt gleich noch den einen, oder anderen Züchter mit. Als nächstes wird dann auf der eigenen Webseite Gift verspritzt und gegen den "ehemaligen" Verein gewettert was das Zeug hält, ich frage mich nun nicht mehr, warum das denen schon öfter passiert ist, jetzt ist auch mir alles klar, denn als Vereinsmitglied muß man Teamplayer sein und kein Einzelkämpfer!

Ich kenne soetwas auch, hatte mein Kumpel und Leinenhalter schon so seine Reibereien mit dem CfbH der Shelties und Fritz´ Frauchen mit dem RZV der Kromis. Es ist immer das selbe, immer das gleiche Spiel, Kritik wird nicht geduldet. Der Verein "wehrt" sich mit Ausschluß, weil "Reformer" unerwünscht sind. Oder aber einige wenige Querulanten versuchen dem Verein ihren persönlichen Stempel aufzudrücken und wenn das verhindert wird, dann versucht man alles um genügend "Mitstreiter" zu finden sein Ding durchzuboxen, findet man diese Mitstreiter nicht, dann verläßt man im Streit den Verein und zieht diesen dann mächtig in den Dreck.

 

Ich für meinen Teil finde dieses Gebaren nur primitiv, denn, man kann ALLES im engen Kreis intern regeln und nicht einfach beleidigt alles hinschmeißen und dann auf der eigenen HP über den Verein herziehen!

 

Ciao

 

sagt der Retti

 

 


 

 

 

10. September 2013

 

Ich habe heute meinen Führerschein bekommen, nun darf ich endlich losdüsen.

 
 

 

 

29. August 2013

 

Naja, zurück sind sie gekommen, aber ich habe kein Geschenk bekommen, kein Souvenier, nichts, das ist soooo schlapp! Ich bin immer noch sauer! So eine Gemeinheit!

 


 

18. August 2013

 

"Mami" und Nessie sind nach Gran Canaria geflogen, ich bin ja sooooo traurig, ob sie wohl an mich denkt? Oder hat sie nur Sonne, Strand und Meer im Kopf????? Bringt sie mir was schönes mit? Kommt sie überhaupt wieder zurück? So viele Fragen, gut, daß ich meinen Kumpel Amaretto habe, dann bin ich nicht ganz so alleine nur mit "Papi" und der Oma und Suzie.

 

 

Ciao

sagt

ein trauriger Fritz

 

 


.... auf die Photos klicken, dann kann man die Sprechblasen besser lesen

 

 

11. August 2013

 

heute war einmal wieder "Bad-Hair-Day", wie ich das hasse. Und dann auch noch Retti, der hat sich wieder kaputt gelacht, nur weil ich trimmen nicht mag und er voll darauf abfährt, oller Sheltie.....

 

 

 

 

.... ich bin ja schon froh, wenn das Gerupfe und Gezupfe aufhört, büsten geht ja noch, das ist fast wie streicheln.......

 

 

 

...... und wenn alles vorbei ist, dann bekomme ich auch immer ein Leckerchen, ..... weil ich so lieb bin.....

 

 

..... nur Retti, der olle Torfkopp muß wieder lästern, der hat gut reden, diese alte Fellbombe, den kann man bürsten, trimmen, absaugen mit dem Dyson, dem ist eh alles wurscht....... wie macht der das nur, ...... ob ich ihn mal frage? ..... Neeeee, besser nicht, sonst veräppelt er mich noch mehr, als er es eh schon tut. ;-)

 

Ciao und Grüße aus dem Geisterholz

sagen ....

der Fritz & der Amaretto

 

 


27.Juli 2013

 

09:13 ..... schon fast 28°C, das wird wieder sooooo heiß heute, gut, daß genügend frisches Wasser in unserem Pool ist. Retti und ich sind wie die Kamele, .... man kann bei diesem Wetter niemals genug Wasser im Bauch haben ..... hihi

 

Ciao

sagen

der Fritz & der Retti

 



 
 
 

26. Juli 2013

 

Da bin ich doch zufällig gestern  Abend

auf ein Gedicht von Max Feigenwinter gestoßen, 

geschrieben 1943,  und ich finde es  ganz gut

und möchte es euch nicht vorenthalten ;-)

 

 

 

Mit Mängeln muß gerechnet werden

 


Wenn wir annehmen,

daß manches nicht geschätzt wird,

verstehen,

daß manches nicht gelingt,

begreifen,

daß Fehler unvermeidbar sind,

einsehen,

daß der Wille allein oft nicht genügt,

 

entsteht eine Atmosphäre,

in der Menschen wagen,

zu sagen, was sie denken,

zu tun, was sie können,

zu sein, wie sie sind.

 

 

Max Feigenwinter  CH 1943

 


25. Juli 2013                                                      76 Seitenaufrufe am 24. Juli 2013  bei "Fritz erzählt" .

 

24. Juli 2013

 

"Es ist schon recht seltsam, da hocke ich am Abend in meinem Körbchen, grüble etwas über den Sinn des Lebens nach, ja ja, die Hitze hat mir noch nicht das Hirn geschmolzen, schreibe meine Gedanken in kleinen Zeilen auf meine HP und muß am darauf folgenden Morgen feststellen, daß gerade diese wenigen Worte von so vielen gelesen wurden. Schön. Zweck erfüllt.................................. 

 

Ciao

 

sagt der Fritz"

                                                                     

 

im Juli 2013

 

"Endlich können wir wieder in unserem Hunde-Pool spielen und plantschen.

Unsere zwei *Leuchttürme* (Apportierspielzeug) schwimmen dann immer lustig im Wasser und wir holen sie raus und bringen sie zu *Mami & Papie* (hihi), die schmeißen sie dann wieder im hohen Bogen in den Pool, das ist ein tolles Spielchen, denn das Wasser spritzt alle naß und wir haben mächtig viel Spaß dabei."

 

Ciao

sagen der Fritz & der Retti "

 

27. April 2013

 

"Hallo zusammen, seit gestern ist es wieder Herbst in Westfalen,

die Temperaturen sind gefallen, momentan sind es nur knapp 5°C.

Grauer Himmel, immer wieder etwas Regen, da kommt keine gute Laune auf.

Retti und ich verkrümeln uns in die Heiakiste, nur so kann man das noch ertragen.

Hoffendlich ändert sich bald das Wetter, sonst verschlafen wir noch das ganze Jahr.

 

Ciao

 

sagen der Fritz & der Retti "

    


23. April 2013

 

"Moin moin Freunde, nun schreiben wir schon den 23. April und das Wetter ist immer noch bescheiden, da bekommt man doch schon richtig Frust, oder geht es euch nicht auch so? Ich habe für euch eine kleine Bildergeschichte zusammengestellt, ein Wuff Wuff-Comic mit mir in der Hauptrolle, natürlich ist Nervensäge Amaretto auch mit dabei, aber nur am Rande, hihi. Wenn es nicht langsam wärmer wird, dann drehe ich hier noch ab, es kann doch nicht angehen, daß wir letztes Jahr das schönste Wetter hatten und in diesem Jahr nur einen Mix aus Herbst und Februar ;-) Retti macht das natürlich nichts aus, der hat ja auch langes Fell, aber ich mit meinen "Stoppeln" ich friere halt ein Wenig, außerdem bin ich ein Sonnenfreak, ich liebe die Sonne, den blauen Himmel und die Vögelchen, die so fröhlich zwitschern. So, nun will ich euch nicht weiter hinhalten, schaut euch einfach meine kleine Geschichte an...... und Lachen ist erwünscht.

 

Ciao

sagt der Fritz

.....

Retti macht auch WinkeWinke.....

 

zum Comic geht es hier lang ."

 

 


Weihnachten / Silvester 2012

 

"Also Leute, ich kann euch sagen,

DAS WAR EIN STRESS !

Erst mußten wir uns diese dummen

Klamotten anziehen lassen und dann

auch noch posieren, weil Frauchen und

Minifrauchen einige >schöne< Photos zum

Einstellen bei FB und zum Verschicken 

haben wollten.

Und als wir das alles hinter uns gebracht

hatten, dann war schon bald Silvester und

der ganze Quatsch begann von Neuem.......

 

 

 

 

 

 

                  ..... armer Retti .....

 

 

..... sehen wir nicht deppert aus, mit Hütchen

und dem anderen Kram?

Retti wollte schon wieder nach Hawaii

auswandern.

Ich habe ihm dann gesagt, >Bleib ruhig

Kumpel, auch das geht vorrüber.<

Aber nocheinmal lassen wir uns nicht zum

Affen machen!

Wir sind hier doch nicht beim Zirkus! .....

 

 

 

 

 

 

 

         ..... endlich war alles vorbei! "

Weitere lustige Photos vom "Photoshooting" sind >hier<

 

Ciao & tschüss

 

sagen,  Fritz & der Retti

 


27. Oktober 2012, 12:12h, 03°C

 

"Ich war mit meinem Kumpel Amaretto

eine Runde spazieren, und auf unserem

Weg durch die schöne, herbstliche

Landschaft sind wir durch einen kleinen

Park gekommen,

dort steht ein riesiger Gockel, naja, und wir 

sollten dann Platz machen und posieren, das

haben wir dann auch gemacht, wir sind ja lieb .

(.... meistens)

Retti und ich wünschen allen Freunden

einen schönen und sonnigen Sonntag,

so wie bei uns.

 

Ciao

 

sagen Fritz & der Retti"

 


Big Brother is watching you

24. Oktober 2012

 

"Ein liebes Hallo an alle meine wahren Freunde!


Ich konnte es kaum glauben, da bekamen wir doch eine Mail vom Admin eines bekannten >Wir lieben Hunde Forums< , daß unsere Mitgliedschaft in dieser Gemeinschaft vom Betreiber beendet wurde.

 

Nun ist die Frage nach dem Warum doch wohl berechtigt, oder? Auf E-Mails an den Admin kam keine Antwort. Aus Feigheit? Oder aus Frechheit?

 

Besonders ich möchte doch schon gerne wissen, warum?

 

Eventuell weil es ein pro RZV Forum ist und wir sind im VRK? Ist es schon so weit, daß man, wenn man nicht RZV-hörig ist, aus Foren geschmissen wird?

Die >Buschtrommeln< sprechen in diese Richtung, denn die große >Säuberungsaktion< läuft noch immer, im besagten Forum, wie auch beim RZV.

Und nicht nur gegen Mitglieder des VRK, nein, auch ProKromfohrländer und IGRK Mitglieder werden entfernt. Anscheinend leiden einige dort unter Paranoia, oder wie soll man das erklären?!?


Dabei haben wir doch nie etwas negatives im Forum geäußert! Und eigentlich nur für ein Wenig Spaß gesorgt, mit lustigen Bildergeschichten und kleinen Texten. 

 

Aber was solls, ich werde es nicht vermissen, denn bis auf ein paar wenige, nette Mitglieder, hatte ich sowieso keinen großen Kontakt.

 

>>Wahre Freundschaft soll nicht wanken wenn sie gleich entfernet ist, lebet fort noch in Gedanken und der Treue nicht vergißt.......<<

 

In diesem Sinne.....

 

Ciao

 

sagt der Fritz"


 

 

 


04. Oktober 2012

 

"Hallo Freunde, gerade bekam ich eine Mail von meinem E-Post-Kumpel Henri, das ist der Arko auf Schillhörn, ein echter Fischkopp aus Hamburg, hihi.

Er hat meine kleine Geschichte vom Klinikbesuch gelesen und mußte mir sofort antworten und mich etwas aufbauen, ja, das sind Freunde, oder?

 

Henri schrieb mir folgendes....."

 

>>Lieber Fritz !!!

Hab´Deine News gelesen... Wir sehen uns echt ähnlich, weisst Du das?
Also Dein Schmollbild nach dem Klinikbesuch, da würde ich mich glatt
dazu legen und ein paar Witzchen erzählen. Morgen kommt Rosi mich hier
in Jever besuchen! Meine Kuschelfreundin Rosi, Du weisst schon ;-)

Vielleicht kommst Du doch mal nach Hamburg und wir tollen durch den
Jenischpark? Mein Frauchen backt Kuchen für Deine Leute und für uns
gibst bestimmt Superleckerlies!

Viele Grüße von Deinem Freund Henri !!!<<

 

 

 

"Das ist mal wieder typisch der olle Henri, ich leide und er will mir Witzkes erzählen. Aber warte ab, Henri, wenn wir uns treffen, dann brennt die Wiese im Park,..... wetten?!

 

Ciao

 

sagt der Fritz"

 

 

 

 

 

 

 

Henri kann auch ganz toll brammeln,

so wie hier, ich & Henri wären tolle

Heiakumpels


Ich in der Tierklinik Werl..............................

 

"01. Oktober 2012, ein wunderschöner, sonniger Herbsttag!

Eigentlich ein Wetterchen um herrumzutollen, zu spielen oder einen langen Spaziergang durchs Geisterholz zu machen.

Aber was mußte ich, ich armes, kleines Tröpfchen mußte mit nach Werl, in die Tierklinik.

Augenuntersuchung, Katarakt und so, das volle Programm, also Augen tropfen, nicht einmal, nein dreimal! Danach konnte ich nicht mehr richtig sehen, alles war grell und verschwommen.

Dann kam eine Tante Doc mit komischen Geräten und strahlte mit scharfem, grellen Strahl in meine Augen, das war sehr unangenehm für mich, am liebsten hätte ich zugeschnappt, aber ich dachte mir, sei lieb, dann bekommst du bestimmt ein paar Leckerchen zur Belohnung.

Nun denn, die Leckerchens bekam ich auch, ich freute mich, dachte, nun ist alles vorbei und wir fahren wieder nach hause zu Amaretto und Suzie...... Fehlanzeige.......

Nach knapp fünf Minuten kam eine nette "Hilfsdoktöse" oder wie heißen die Mädels, die dem Doc helfen? Naja, die Perle kam rein und brachte so ein eingepacktes, langes Etwas mit. Was die damit wohl anstellen, dachte ich noch, schon war es passiert, ich lag wieder auf dem Behandlungstisch, irgendwer faßte mich unsittlich an und dann, dann gings los, da schoben die doch glatt das lange, dünne Dingens in mein bestes Stück....... bis in die Blase, na ich sage euch, angenehm war das nicht! Trotzdem, ich, ganz Held, blieb ruhig und lieb, das ist viel besser, als sich andauernd über jeden Mist aufzuregen! Als endlich die 4 Millilitter Pipie im Röhrchen waren, bekam ich wieder Leckerchens angeboten, aber ich war so sauer, daß ich es ignorierte und nur noch raus wollte!!!!!

 

Die Ergebnisse der Augenuntersuchung waren zur vollsten Zufriedenheit, ich muß keine Brille tragen. Oder wofür war die eigentlich, die Augenuntersuchung? Ich muß mal nachfragen ;-)

Und mit der Pipie machen sie einen COLA-Test, das ist eine Untersuchung der Aminosäurenwerte, aber das dauert, weil es ins Labor eingeschickt wird.

 

Endlich ging es nach hause, viel von der Fahrt bekam ich eh nicht mit, da konnte ich auch heia machen,............... habe ich auch gemacht! hihi Denn mit sehen war es noch nicht so pralle, alles war immer noch unscharf und grell.

 

So, das war also mein toller, sonniger, schöner Herbststag!

Hätte jemand mit mir tauschen wollen?

 

Bis demnächst

euer

Fritz "

 

 

 

 

 

Am Abend war er dann muxig,

er verkrümelte sich in die Kissen

und schmollte


"22. September 2012, Herbstanfang.

 

Im Moment wundere ich mich über

die hohen Zugriffe auf meine Seite,

es schwankt täglich immer zwischen

85 - 120 Seitenaufrufe. Ich bin ein

gefragter, kleiner Kromijunge,

glaube ich wenigistens ;-)

Und dann bekomme ich auch

Liebesbriefe von süßen Kromimädels,

das freut mich besonders!

Und die Mädels sind alle soooo niedlich,

ich kann mich nicht entscheiden.

Welche wohl die erste sein wird ??? .......

Mein Kumpel Retti wird schon langsam

eifersüchtig, ist er doch sonst immer

der Hahn im Korb, wenn Mädels dabei sind.

 

Ich wünsche allen Mitlesern einen

wunderschönen, sonnigen Herbstanfang,

mit allem, was dazu gehört ;-)

 

Ciao

euer Fritz ;-) "

 

 

Fritz bei der Arbeit.....

Waldboden verteilen ;-)

 

"Am späten Nachmittag drehten wir

noch eine kleine Runde durchs

Geisterholz und wie man sieht, kann

ich noch nichteinmal meinen kleinsten

Bedürfnissen nachkommen, ohne das

auf den Auslöser gedrückt wird.

Ist doch schlimm, oder?"

 

 


  • Der durchschnittliche Hund hat eine nettere Persönlichkeit
  •                                    als der durchschnittliche Mensch.
  • - Andrew A. Rooney